Zum Inhalt springen

Blog

Anzüge für den Renntag: Was man für einen Tag bei den Rennen anziehen sollte

durch chris basford 28 Feb 2024

Die Rennsaison steht vor der Tür und es ist an der Zeit, darüber nachzudenken, was man an einem Tag bei den Rennen anziehen soll. Egal, ob Sie das Grand National, das Cheltenham Festival oder Ihre örtliche Rennbahn besuchen, angemessene Kleidung ist wichtig. Die Kleiderordnung für die Kleidung am Renntag kann von Veranstaltung zu Veranstaltung unterschiedlich sein, aber eines ist sicher – formelle Kleidung ist die richtige Wahl. In diesem Blogbeitrag besprechen wir die verschiedenen Arten von Anzügen, die Sie am Renntag tragen können, Farben, die gut funktionieren, Schuhe und Accessoires, die Ihren Look vervollständigen. Denken Sie daran, dass es immer am besten ist, die Etikette und Kleiderordnung der Veranstaltung, an der Sie teilnehmen, zu überprüfen, bevor Sie Ihr Outfit auswählen.

Das perfekte Outfit für den Renntag kreieren

Anzugsstile

Wenn es um die Kleidung für den Renntag geht, ist es wichtig, schick und stilvoll auszusehen. Der perfekte Anzug kann den entscheidenden Unterschied machen, und ein dreiteiliger Anzug ist immer eine ausgezeichnete Wahl. Ein dreiteiliger Anzug wertet nicht nur Ihren Look auf, sondern sorgt auch für eine zusätzliche Wärmeschicht an kühlen Renntagen. Es stehen verschiedene Arten von dreiteiligen Anzügen zur Auswahl, jeder mit seinem eigenen einzigartigen Stil und Charme. Tweed-Anzüge haben ein rustikales Outdoor-Feeling, während karierte Anzüge ein auffälliges und auffälliges Muster bieten. Anzüge mit Fischgrätenmuster haben einen klassischen und zeitlosen Look, perfekt für alle, die ein Statement setzen möchten, ohne zu auffällig zu sein. Für diejenigen, die eine mutigere und gewagtere Option suchen, könnte ein Zweireiher die perfekte Option sein.

Anzugfarben

Auch die Farbe ist ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung, was man am Renntag anzieht. Traditionell sind Grau-, Blau- und Erdtöne wie Braun und Grün die beliebte Wahl für Rennanzüge. Diese Farben sorgen für einen raffinierten und klassischen Look, der nie aus der Mode kommt. Wenn Sie jedoch etwas abenteuerlustig sind (und die Kleiderordnung dies zulässt), können auch leuchtendere Farben wie Hellblau, Lavendel oder sogar Rosa ein Statement setzen. Achten Sie nur darauf, den Rest Ihres Outfits neutral zu halten, um die kräftige Farbe Ihres Anzugs nicht zu übertönen.

Schuhwerk

Schuhe sind ein weiteres wichtiges Element Ihres Renntagsoutfits. Formelle Schuhe wie Oxfords oder Brogues sind die ideale Wahl, wenn es ums Schuhwerk geht. Vermeiden Sie unbedingt Turnschuhe – auch wenn sie schick sind – da diese Ihr Gesamtbild ruinieren. Entscheiden Sie sich für Leder- oder Wildlederschuhe in neutralen Farben wie Schwarz, Braun oder Hellbraun.

Zubehör

Um Ihren Look für den Renntag zu vervollständigen, sind Accessoires ein Muss. Ein Einstecktuch ist eine einfache und stilvolle Möglichkeit, Ihrem Outfit einen Hauch von Persönlichkeit zu verleihen. Kombinieren Sie es mit den Farben Ihrer Krawatte oder Ihres Anzugs für einen stimmigen Look. Klassische Krawatten aus Seide oder Wolle sind immer eine sichere Wahl, aber für einen moderneren und trendigeren Look experimentieren Sie mit Fliegen oder gemusterten Krawatten. Auch eine Armbanduhr ist ein tolles Accessoire, solange sie nicht zu sperrig ist. Vermeiden Sie alles Auffällige oder Übergroße – Einfachheit ist das A und O, wenn es um Accessoires für den Renntag geht.

Vergessen Sie nicht, die Kleiderordnung für die Veranstaltung zu überprüfen

Und vergessen Sie nicht, die Etikette der Veranstaltung, an der Sie teilnehmen, zu überprüfen, bevor Sie Ihr Outfit auswählen. Royal Ascot beispielsweise hat eine strenge Kleiderordnung, die während der gesamten Veranstaltung eingehalten wird. Wenn Sie sich nicht daran halten, kann dies dazu führen, dass Sie an den Toren abgewiesen werden – was Sie am Renntag nicht wollen!

Abschluss:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass formelle Kleidung immer die richtige Wahl ist, wenn es um die Wahl geht, was man an einem Renntag anziehen möchte. Ein gut sitzender dreiteiliger Anzug in klassischen Farben wie Grau, Blau oder Erdtönen sorgt dafür, dass Sie elegant und stilvoll aussehen. Kombinieren Sie es mit den richtigen Accessoires und Schuhen, und schon sind Sie bereit, Ihre Wetten mit Stil zu platzieren. Und denken Sie daran: Überprüfen Sie immer die Etikette der Veranstaltung, an der Sie teilnehmen, bevor Sie Ihr Outfit auswählen – Vorsicht ist besser als Nachsicht! Mit diesem Leitfaden im Hinterkopf hoffen wir, dass Sie sich sicher fühlen, ein Outfit zu kreieren, das am Renntag für Aufsehen sorgt.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag